Dank an den "Finanzer"

Eigentlich sollte die alljährliche Weihnachtsfeier den ungezwungenen Charakter des Ju-Jutsu-Team Rostock widerspiegeln. Die große Überraschung kam dann doch. Die fast 40 Teilnehmer, die sich in Helgas Kitchen auf ein schönes Essen und das eine oder andere Getränk trafen, waren nicht minder überwältigt von den Ereignissen des Abends.
Dem langjährigen Kassenwart des Vereins und zugleich des Ju-Jutsu-Landesverbandes wurde der 1.Kyu-Grad (brauner Gürtel) vom Präsidenten des Landesverbandes Christopher Nadolny und vom Geschäftsführer Sven Hartig verliehen.
Mathias, der seit 2005 Ju-Jutsu betreibt und seit 2014 die Finanzen des Vereines „überwacht“, bekleidet zudem seit 2018 das Amt des Vizepräsidenten und des „Finanzers“. Ein Job der nicht immer leicht ist und ihm zuweilen einiges abverlangt. Diese erfolgreiche Arbeit auf Vereins- und Landesebene sollte nun in einem festlichen Rahmen geehrt werden.
Mathias, der von der Verleihung nichts ahnte, war sichtlich überrascht und gerührt.
Wir wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles erdenklich Gute!

Jetzt ist der erste Meistergrad nicht mehr weit entfernt…

https://www.jjv-mv.de/content/4-news/1-landeslehrgang-2018/1.jpg https://www.jjv-mv.de/content/4-news/1-landeslehrgang-2018/2.jpg https://www.jjv-mv.de/content/4-news/1-landeslehrgang-2018/3.jpg https://www.jjv-mv.de/content/4-news/1-landeslehrgang-2018/teaser.jpg