Landeslehrgang 2018

Aus ganz Mecklenburg-Vorpommern kamen 26 Kampfsportbegeisterte nach Rostock, um am Landeslehrgang unter der Leitung von Christopher Nadolny (5. Dan Ju Jutsu, Kadua Guro KSE) teilzunehmen. Inhaltlich stand die taktische Vorgehensweise bei Nothilfesituationen in Form von Szenarientraining auf der Tagesordnung. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der theoretischen und praktischen Ausbildung von Sicherheitskräften, konnte Christopher die Teilnehmer in realitätsbezogenen Situationen schulen. Wissbegierig und mit viel Spaß auf der Matte vergingen die vier Stunden wie im Fluge.

Vor dem Landeslehrgang unterrichtete Christopher noch rechtliche Grundlagen bei Notwehr- und Nothilfesituationen bei einer offenen Trainerfortbildung. Diese theoretische Grundlage bereicherte den praxisorientierten Teil des Landeslehrganges umso mehr. Vielen Dank für die rechtlichen Besonderheiten und sämtlichen Impulsen.

https://www.jjv-mv.de/content/4-news/1-landeslehrgang-2018/1.jpg https://www.jjv-mv.de/content/4-news/1-landeslehrgang-2018/teaser.jpg